previous arrow
next arrow
Slider

Viele ältere Menschen wollen und müssten in kleinere Wohnungen umziehen, weil sie sich die Mieten ihrer bisherigen nicht mehr leisten können. Davon gibt es viel zu wenige. Wirklich seniorengerechte Wohnungen gibt es noch viel weniger, bundesweit nämlich nur 700.000. Etwa drei Millionen altersgerechte Wohnungen fehlten auf absehbare Zeit, beziffert das Pestel-Institut. Aktuell bekommen drei Prozent der Rentner Grundsicherung vom Staat. In den kommenden 20 Jahren wird dieser Anteil auf 25 bis 35 Prozent steigen.