Detmold: Organisierte Arbeitnehmerschaft und Rechtsextremismus

Kalender
Kalender
Datum
07.01.2021 6:30 pm

Beschreibung

Einladung zur Veranstaltung mit Annelie Buntenbach und Kai Venohr

Organisierte Arbeitnehmerschaft und Rechtsextremismus- Werte, Grenzen, Grauzonen

1. Juli, 18:30 Uhr, Aula Schule am Wall, Detmold (alternativ als digitale Veranstaltung)

Warnung: Die AfD in ihrer inhaltlichen Ausrichtung und im politischen Agieren legt es auf die Zerstörung einer demokratischen und offenen Gesellschaft an. In dieser Gesellschaft hätten Gewerkschaften, demokratische Parteien und Organisationen keinen Platz mehr. Die Demagogie, antisoziale und rassistische Hetze führen auch dazu, dass Arbeitnehmer*innen und auch Mitglieder der Gewerkschaften diese demokratiefeindliche Partei wählen. Das ist für uns eine Warnung und Herausforderung zum Handeln.

Dazu lädt der ver.di Regionalvorstand ver.di Lippe alle Interessierten herzlich ein. Insbesondere richtet sich die Veranstaltung an alle gewerkschaftlich aktiven Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben und Verwaltungen aus allen DGB Gewerkschaften.

Für den Fall, dass die Veranstaltung wegen Corona nicht mit Besuchern in der Aula stattfinden kann, meldet euch bitte über der hier hinterlegten E-Mail an.

Ihr bekommt zwei Tage vor der Veranstaltung einen Link mit dem ihr dann digital an der Veranstaltung teilnehmen könnt.

Anmelde E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Veranstaltung findet im Rahmen der Antirassismuswochen der Stadt Detmold statt.